Wie gedruckt

Pressekolumne

Medien | Nina Horaczek | aus FALTER 41/11 vom 12.10.2011

Wochenlang haben sie ihn hochgeschrieben, haben "exklusiv“ den Geheimplan von Muskelpaket Arnold Schwarzenegger verbreitet, nach Kalifornien nun auch in Österreich in die Politik einzusteigen. Die Heute-Redakteure haben nicht nur einen anonymen "Insider“ interviewt, der meinte, sie hätten auch einen Rundruf unter österreichischen Politologen gestartet, ob Arnie als Erlöser zurückkommen solle, und sogar ausgerechnet, dass der Ex-Mr.-Universe bei einer österreichischen Nationalratswahl 35 Prozent aller Männerstimmen und 25 Prozent von jenen der Frauen kriegen könnte. Und jetzt das!

Ausgerechnet dem Konkurrenzblatt Österreich gab die undankbare steirische Eiche ein Interview. Was sagt er dort zu seinem von Heute bis ins kleinste Detail geplanten Polit-Comeback in der alten Heimat? "No way, ich habe ganz andere Pläne. Ich kehre zurück zum Film.“ Dann aß er ein Schnitzel, und schon war Österreichs neue Polit-Hoffnung wieder abgeflogen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige