Welt im Zitat

Fehlleistungsschau

Feuilleton | aus FALTER 41/11 vom 12.10.2011

Musik zwischen den Beinen

Es war die Zeit von Woodstock. Man lebte in seinem eigenen Kosmos und der reichte von den Träumen im Hirn bis zum Kribbeln sonstwo. Das, was man tat, war das, was man glaubte tun zu müssen, oder man dampfte einen Joint und tat nichts mehr. Ich hab meine Platten verkauft und Frauen gevögelt. Peace und Musik zwischen den Beinen, egal, wem sie gehörten.

Aus: Wolfgang Ambros. Die Biografie

Nur nicht den Kopf verlieren!

Wenn sich die unterschiedlichsten Köpfe ihren Kopf zerbrechen und verschiedene Wege gehen ...

Aus Christine Neubauers Rede zur Verleihung des Dt. Fernsehpreises

Einer der einzigen

Als einer der einzigen Silicon-Vertreter schaffte Jobs es zudem, sich in Hollywood und in der Musikbranche zu etablieren.

Aus der Financial Times Deutschland

Rettungsschirm-Schlagkraft

Um Banken besser abzusichern, muss der Euro-Rettungsschirm schlagkräftiger gemacht werden.

Ö1-Abendjournal vom 3.10.

Rettungsschirm-Feuerkraft

Wir brauchen mehr Feuerkraft für den Euro-Rettungsschirm

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige