Musik Tipps Pop

Freitagnacht beim Bingo, Mittwochabend im Theater

Lexikon | aus FALTER 42/11 vom 19.10.2011

Der schwedische Singer/Songwriter Jens Lekman macht Musik, die wie ein Freund klingt. In der Liga "Indiesänger auf den Spuren von Herzensliedern der 1950er bis 1980er“ mischt er weit vorne mit, ja, für Kleinode wie das zart-hysterische "Friday Night at the Drive-in Bingo“, in dem er ergreifend gegen die Einsamkeit im hohen Norden ansingt, würde man ihn am liebsten herzen. Das Beste ist: Es besteht Gelegenheit dazu! Diese Woche bringt Lekman seine Songs auf die Bühne des Odeon Theaters, wo sonst getanzt, performt oder gelesen wird. Im Gepäck hat er Musik von Alben wie "Night Falls over Kortedala“ sowie die aktuelle EP "An Argument with Myself“. Diese sollte man schon allein für "Waiting For Kirsten“ gehört haben, die Song gewordene Schilderung einer Nacht, in der Jens Lekman Kirsten Dunst dann doch nicht getroffen hat. SF

Odeon, Mi 21.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige