Seinesgleichen geschieht Der Kommentar des Chefredakteurs

Stéphane Hessel, ein Wutbürger ohne Wut


Armin Thurnher
Falter & Meinung | aus FALTER 42/11 vom 19.10.2011

Solche wie ihn müsste es mehr geben; es gibt sie gewiss, einige kenne ich sogar persönlich, aber sie gelten in politischer Hinsicht nichts oder wenig. Stéphane Hessel gilt etwas, er hat gefunden, was Botho Strauß in der FAZ vor ein paar Wochen von den Politikern verlangte, das eine Wort, das erlösende Wort: Empört euch!

Genau genommen ist es nicht einmal ihm selber eingefallen, sondern seiner Verlegerin, die ein Referat des 93-Jährigen zu einer Broschüre machte und ihr den mittlerweile weltberühmten Titel gab, der Demonstranten in allen Erdteilen motiviert und in vielen Sprachen widerhallt.

Leider ist die Parole ein Übersetzungsfehler. "Indignez-vous!“ hatte es im französischen Original geheißen, aber genau lässt sich das nicht ins Deutsche übertragen. Unsere Sprache, die Sprache der Philosophen und der Barbaren, hat in gewisser Weise, verglichen mit romanischen Sprachen, immer noch die Keule in der Hand.

Hessel selbst, dieser Tage in Wien, lächelte, nein, nicht indigniert,

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige