Ausstellung Tipp

Wenn der Lochgott in die Kirche kommt

Lexikon | aus FALTER 43/11 vom 27.10.2011

Klaus Nüchtern nannte ihn "eine Stalinorgel der schlechten Laune“. Dennoch wirken die Cartoons von Rudi Klein als Stimmungsaufheller. Nun widmet das Wien-Museum dem 50-jährigen Jubilar die Ausstellung "Alles Gute. Rudi Klein“, in der seine sämtlichen Antihelden wie Ivan, Ruud, Olf, Rhoemheld und auch die Figur Rudi auftreten. Mit trockenem Humor stellen sie sich zeitgenössischen ebenso wie existenziellen Absurditäten. Die aktuelle Schau präsentiert auch private Objekte aus der "Kleinen Sammlung“ und bietet einen Klein-Parcours außerhalb des Museums an. So kann man etwa in Exposituren wie der Paulanerkirche den legendären "Lochgott“ besuchen oder im Atelier Klein das Ramschuniversum des gefragten Cartoonisten bewundern. NS

Wien-Museum, bis 13.11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige