Kurz und klein 

Meldungen

Medien | aus FALTER 43/11 vom 27.10.2011

Neuer TV-Sender I Mit dem Nationalfeiertag startet auch ORF3, der neue Spartenkanal für Information und Kultur des ORF. Er wurde dem staatlichen Fernsehen mit dem Rundfunkgesetz 2010 verordnet und soll öffentlich-rechtliches Programm in Reinkultur bringen. TW1 ist damit Geschichte, ORF Sport Plus sendet ab 26. Oktober rund um die Uhr.

Neuer TV Sender II Gerüchte über eine Art Rathausfernsehen gab es schon länger, nun sind Name und Betreiber bekannt. Wenig überraschend kommt bei "Schau TV“ der Bohmann-Verlag zum Zug, jenes Unternehmen, das für den Pressedienst der Stadt Wien (PID) schon einen Löwenanteil an Publikationen und PR-Aufgaben übernimmt. Die Programmverantwortung übernimmt ein PID-Manager, Rudolf Mathias. Sendestart ist im Laufe des Jahres 2012.

Personen konnte die New York Times in den letzten drei Monaten als Online-Abonnenten gewinnen. Insgesamt sind bis dato 324.000 Leser bereit, für die Homepage-Angebote der Traditionszeitung 15 bis 35 Dollar zu bezahlen.

Neuer Journalistinnenpreis Wenn Journalisten Journalisten ehren, dann kommen oft vorwiegend männliche Preisträger heraus. So zumindest zeigen es die alljährlichen Wahlen des Branchenblattes Österreichischer Journalist. Das Frauennetzwerk Medien, ein Zusammenschluss weiblicher Medienfrauen, setzt dem erstmals einen eigenen Preis entgegen. Mit 5000 Euro dotiert, gesponsert von den Geschäftsführerinnen der Wien Holding, wird er am 8. November im Wiener Rathaus vergeben. Erste Preisträgerin ist die Profil-Aufdeckungsjournalistin Ulla Schmid.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige