Fußball 

Der Abstieg gehört zum Fußball wie zum Berg

Glosse

Stadtleben | aus FALTER 43/11 vom 27.10.2011

Wolfgang Kralicek über die Schnapsidee einer Liga ohne Absteiger

Was haben der Fußball und eine Bergtour gemeinsam? Beide sind ohne Abstieg nur das halbe Vergnügen. Trotzdem denken die amerikanischen und asiatischen Vereinseigentümer der englischen Premier League darüber nach, den Abstieg abzuschaffen. Aus der turbokapitalistischen Sicht all der Oligarchen und Heuschrecken ist das nachvollziehbar: Ohne Abstieg lässt sich’s einfach besser planen. Aus der Sicht aller anderen ist der Plan allerdings Wahnsinn: Ohne die Angst vor dem Abstieg und, umgekehrt, die Hoffnung auf den Aufstieg verlöre das System Fußball eine tragende Säule. Als Gegenbeispiel gilt die Major League Soccer, wo es keine Absteiger gibt. Aber die Amis haben den Fußball noch nie verstanden. Und was würde in Österreich ein Verein wie Mattersburg machen, wenn er nicht einmal mehr gegen den Abstieg kämpfen könnte?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige