Tipp Klassik

Hermann Beil fährt Rad (nicht auf die Sulzwiese)

Lexikon | aus FALTER 44/11 vom 02.11.2011

Das Merlin Ensemble, als Oktett vor 20 Jahren von Musikern des Chamber Orchestra of Europe und der Camerata Salzburg gegründet, arbeitet nicht zum ersten Mal mit Hermann Beil zusammen, der mit ihnen Schönbergs "Pierrot Lunaire“ und mehrere Literaturabende gestaltet hat. Zu Musik von Schönberg, Lanner und Strauß, auch in der Fassung Anton Weberns, liest der einstige Burgtheaterdirektor aus Thomas Bernhards autobiografischer Erzählung "Ein Kind“, in der ein missglückter Radausflug des Achtjährigen von Traunstein nach Salzburg auf dem Waffenrad des Onkels geschildert wird. Er landet im Straßengraben. Dazu passt gut der Schatzwalzer, auch der Alpenkönig- und der Chineser-Galopp vom Vater Strauß. HR

Radiokulturhaus, Großer Sendesaal, Mo 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige