Neu im Kino

Frisch auf den Müll: "Taste the Waste“

Lexikon | aus FALTER 45/11 vom 09.11.2011

Jeder zweite Kopfsalat, jeder zweite Erdapfel und jedes fünfte Brot: 50 Prozent aller Lebensmittel kommen nicht frisch auf den Tisch, sondern auf den Müll. Das meiste davon noch bevor es den Verbraucher erreicht hat. "Taste the Waste“ heißt die neue Doku des deutschen Filmers Valentin Thurn, und das Ausmaß der Verschwendung, das sie durch Recherchen in aller Welt veranschaulicht, sollte zu denken geben. Mülltaucher und Großbäcker, Supermarktleiter und Landwirte, urbane Dachgärtnerinnen und der obligate Bienenzüchter aus Manhattan kommen ebenso zu Wort wie die Expertinnen des Instituts für Abfallwirtschaft an der Wiener Boku. Ein gutes Beispiel dafür, dass im Kino auch quasi journalistische Filme dann und wann durchaus Berechtigung haben. MO

Ab Fr in den Kinos


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige