Enthusiasmuskolumne

Der Luxus der Parndorfer Socken

Diesmal: das beste Shoppingerlebnis der Welt der Woche

Feuilleton | Matthias Dusini | aus FALTER 47/11 vom 23.11.2011

Der außergewöhnliche Samstagsausflug endet mit einer bewusstseinsverändernden Dämmerung. Die Sonne ist hinter der Parndorfer Heide untergegangen und hat am Himmel jene magische Mischung aus Orange und Blau hinterlassen, die man von italianisanten Landschaften holländischer Malerei des 17. Jahrhunderts kennt. Die barock geschwungenen Silhouetten der Gebäude im Designer-Outlet Parndorf verstärken den fantastischen Effekt. Gleißend hell zeichnen sich in den herbstlich kalten Lüften die Kondensstreifen der Flugzeuge ab. Die Menge drängt den Himmelgucker weiter in die Lauben der Shops, hinein in die hochtechnisierte Gegenwart des bis in die Nervenenden durchgeplanten emotional capitalism.

Junge Pärchen und Familien reisen aus Kroatien, der Slowakei und Ungarn hierher, um in dieser Idealarchitektur verbilligte Markenkleidung zu erstehen. Oder sie steigen vor der Wiener Oper in den Outletbus (acht Euro). Dann laufen sie niedrige Häuserzeilen entlang, die an die nach dem Krieg wiederaufgebaute Altstadt von Warschau erinnern.

Jedes Haus beherbergt eine Marke. Man geht wie auf dem luxuriösen Kohlmarkt in der Wiener Innenstadt vom Armani-Haus zum Diesel-Haus und weiter zum Burberry-Haus, hier aber ohne Schwellenangst. Die freundlichen Verkäufer sprechen Englisch, denn das ist die Sprache des hier vereinten Europa der Häuslbaueroligarchen aus Gramatneusiedl und Fertöszentmiklós.

Aber der Outlet-Dandy ist ohnehin nicht wegen des Erwerbs von Prada-Socken (nur neun Euro!) hier, sondern um die David und Victoria Beckham imitierenden Pärchen zu bewundern. Oder um den traurigen kasachischen Geheimdienstbeamten zu bemitleiden, der mit einem Koffer aus dem Samsonite-Haus kommt. Der Outlety lächelt der serbischen Pelzmantelträgerin zu, die ein Taxi nach "downtown“ bestellt. Ein Samstag in der Parndorfer Pampa: Das ist Kapitalismus mit menschlichem Antlitz.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige