Glosse

Nation der Rotznasen! Wenn Sie diese Statistik lesen, werden Sie krank

Gesundheit

Falter & Meinung | Ingrid Brodnig | aus FALTER 48/11 vom 30.11.2011

Manche Pressemeldungen sind so absurd, die könnte man gar nicht erfinden. Neuerdings gibt Marktforscher GfK Austria einen Erkältungsradar heraus. Der aktuelle Befund: "Im Vergleich zur Vorwoche ist es zu einem Anstieg der Erkältungen unter der österreichischen Bevölkerung gekommen. Derzeit ist ein Viertel der Alpenrepublikaner erkältet. Die Symptome Husten und Halsschmerzen bleiben relativ konstant, Schnupfennasen sind leicht zurückgegangen.“

Das wirft etliche Fragen auf. Wenn jeder vierte Bürger erkältet ist, müssen wir uns Sorgen um die Zukunft Österreichs machen? Welche Auswirkungen hat die Erkältungsstatistik auf unser Triple-A-Rating? Und wem nützt so ein Rotznasenradar überhaupt? Außer freilich den Pharmafirmen, die schon fleißig die Pulverchen bunkern.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige