Kultur

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 48/11 vom 30.11.2011

Bauaufsicht Ein neuer Fachbeirat wird nächstes Jahr "wichtige und sensible“ Bauprojekte in Graz begleiten, wie es in einer Aussendung der Stadtbaudirektion heißt. Das fünfköpfige Gremium mit Experten aus Architektur und Städtebau wurde letzte Woche angelobt, den Vorsitz hat der Wiener Architekt Rüdiger Lainer. Der Fachbeirat wird sich nur um die baukulturelle Qualität von Vorhaben außerhalb der Altstadtschutzzonen kümmern.

48

statt derzeit 56 Gemeinderäte werden ab 2013 im Grazer Rathaus sitzen. Nun sorgt sich die Opposition um ihre Rechte. Die nötige Anzahl der Unterschriften für einen Prüfantrag beim Rechnungshof soll von sieben auf fünf gesenkt werden, fordert die SPÖ. KP-Chefin Elke Kahr will, dass alle Parteien bei den Regierungssitzungen vertreten sein sollen, auch jene, die es nicht in den Stadtsenat schaffen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige