Gestern, heute, morgen: Menschenrechte im Fokus

Lexikon | Sabina Zeithammer | aus FALTER 48/11 vom 30.11.2011

Vorschau auf das Wiener Filmfestival This Human World

Vom 30. November bis zum 10. Dezember findet in Wien zum vierten Mal das internationale Filmfestival der Menschenrechte statt: "this human world“ bringt über 80 Dokumentar- und Spielfilme großteils als Österreich-Premieren ins Kino.

Das Programm teilt sich in fünf Themenschwerpunkte: "this human right for resources“ beschäftigt sich mit der Bedrohung der Menschenrechte durch ökonomische Interessen. Neben Icíar Bollaíns beeindruckendem Spielfilm "Even the rain“, der den "Wasserkrieg von Cochabamba“ beleuchtet, geht es hier um industrielle Umweltzerstörung, Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien.

Der Schwerpunkt "this human riot and revolution“ kreist um den "Arabischen Frühling“, die "Grüne Revolution“ und die griechischen Massenproteste des Jahres 2008. "Tahrir 2011: The Good, the Bad and the Politician“ von Tamer Ezzat, Ayten Amin und Amr Salama begleitet die Ereignisse auf dem Tahrirplatz in Kairo aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

"this human body“ setzt sich mit dem menschlichen Körper und der damit verbundenen Selbstbestimmung auseinander, behandelt Prostitution, Zwangsehe, Homosexualität, Organ- und Menschenhandel.

"this human future“ rückt die Rechte von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt, "this human rights“ richtet den Blick auf ehemalige Kriegsgebiete, Immigration, Flucht und eine Vielzahl weiterer Themen. Auch viele österreichische Produktionen sind zu sehen - darunter Werke von Ebba Sinzinger, Fritz Ofner und die Weltpremiere von Sebastian J. F.’s "War on terror“.

Einen wichtigen Bestandteil des Festivals bilden außerdem Podiumsdiskussionen mit Experten und Filmemachern. Eröffnungsfilm ist Alma Her’els Genremix "Bombay Beach“, der Dokumentarfilmszenen und Tanzsequenzen zu Musik von Beirut und Bob Dylan vereint.

Bis 10.12. im Top und Schikaneder u.a. Kinos

Informationen: www.thishumanworld.com


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige