Oh du fröhliche Weihnachtsmarktzeit!

Lexikon | Barbara Schellner | aus FALTER 48/11 vom 30.11.2011

Eine Auswahl der Advent- und Weihnachtsmärkte in Wien und Umgebung

Bereits im 13. Jahrhundert hatten die Wiener Händler das Recht einen "Dezembermarkt“ abzuhalten, ab dem 19. Jahrhundert gab es dann regelmäßig einen "Christkindlmarkt“ im ersten Bezirk Am Hof. Seitdem werden es jedes Jahr unaufhörlich mehr. Punschstandln und glitzernde Lichter sind fixer Bestandteil der Vorweihnachtszeit geworden.

Unangefochtener Platzhirsch ist seit 1975 der Wiener Adventzauber am Rathausplatz. Hier wird alles feilgeboten, was das vorweihnachtliche Herz begehrt. Hier drängt man sich gemeinsam mit ca. 500.000 Touristen durch den größten Weihnachtsmarkt Wiens. Ein Spaziergang durch den fantastisch geschmückten Rathauspark sollte man auf keinen Fall verpassen. Es leuchten nicht nur Kinderaugen, wenn die glitzernde Märchenwelt im hoffentlich bald ersten Schnee versinkt. Für die kleinen Gäste empfiehlt sich ein Besuch in Christkindls Werkstatt im Rathaus. Hier kann nach Lust und Laune gebacken


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige