Musik Tipps Pop

Ein Ausflug in die 80er, fast ohne Nostalgie

Lexikon | aus FALTER 48/11 vom 30.11.2011

Der gute Mann hat beim Gun Club Gitarre gespielt, bei den Cramps und in Nick Caves Band The Bad Seeds, drei herausragenden Bands im Rock-’n’-Rollunderground der 80er-Jahre. Dass der mittlerweile 52-jährige Kid Congo Powers jetzt im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Chelsea in Wien gastiert, ist nur schlüssig, zählte das Chelsea doch zu den ersten Lokalen, die dieser Musik auch in Wien eine Bühne boten. Ein klarer Fall von Nostalgie also? Ganz im Gegenteil: Auf dem aktuellen Album, "Gorilla Rose“, feiern Kid Congo & the Pink Monkeybirds eine derart prächtige Party zwischen funky Garagentrash, Voodoozauber und Ausflügen in den psychedelic jungle, dass auch live mit Großem zu rechnen ist. Eröffnet wird der Abend von den wunderbaren Happy Kids, zwei Kindern im Geiste von Kid Congo Powers. GS

Chelsea, Mo 21.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige