Musik Tipps Pop

Junge Drum-’n’-Bass-Giganten aus Österreich

Lexikon | aus FALTER 48/11 vom 30.11.2011

Als Camo & Krooked 2010 den FM4-Amadeus-Award abstaubten, staunte ein Teil der Indie-affinen Hörercommunity, die den Preis durch Publikumsvoting vergibt, nicht schlecht, hatten sie doch noch nie von den beiden gehört. Dabei gehören die zwei Youngster zu den international meistbeachteten österreichischen Drum-’n’-Bass-Produzenten. Auf die Frage, wie viele Tracks sie bis heute produziert haben, antworten sie schulterzuckend "zwischen 80 und 100“, wochenends spielen sie Gigs in Neuseeland oder Südafrika. Ihr zweites Album, "Cross The Line“, haben Camo & Krooked bei dem einflussreichen britischen Drum-’n’-Bass-Label Hospital Records veröffentlicht; live präsentieren sie es in einem vier Meter hohen LED-Käfig in der Arena. KS

Arena, Sa 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige