Lieber Wettergott, lass es bald wieder schneien!

Feuilleton | Reportage: Barbara Schellner | aus FALTER 49/11 vom 07.12.2011

Skiclown Rainer Schönfelder präsentierte im Bellaria Kino bestens gelaunt sein neuestes Musikprojekt

Schauplatz Bellaria Kino, siebenter Bezirk. An einem eiskalten Winterabend drängen sich im Foyer des ehrwürdigen Lichtspieltheaters einige Menschen. Die meisten davon, leicht an den Mikrofonen erkennbar, sind Journalisten.

Wo sonst Hofratswitwen nachmittags zum "Mariandl“ pilgern, traf man sich Mittwochabend zur Musikvideopräsentation der Neuinterpretation von "Eventuell, eventuell“ - einem Schlagerklassiker von Peter Alexander und Catarina Valente, neu eingesungen und gespielt von SoXine feat. Rainer Schönfelder.

Vor dem Kinosaal hält der bodenständige Skiparadiesvogel Hof, während seine blonde Gesangspartnerin SoXine in einem quietschrosa Dirndl dauerlächelt. Gelangweilte Medienleute nuckeln an ihrem Gratisbier und warten ungeduldig auf den Beginn der Präsentation im Kinosaal, vor dem Einlass werden Chips verteilt - "für die richtige Kinostimmung“. Ohne Einleitung zeigt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige