Kultur

 Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 49/11 vom 07.12.2011

regionale 12 Das steirische Kulturfestival regionale 12 darf sich abermals über eine Finanzspritze freuen. Erst im Oktober hat Kulturlandesrat Christian Buchmann (ÖVP) zusätzliche 250.000 Euro ermöglicht, jetzt fördert die EU das Projekt mit dem Arbeitstitel "Erinnern“ mit 40.000 Euro. Das Projekt beschäftigt sich auch mit der NS-Zeit in Murau. Der Intendant der regionale 10 ist indessen in die Politik gewechselt. Der Kulturmanager Dietmar Seiler ist letzte Woche zum neuen Landesgeschäftsführer der Grünen gewählt worden.

16,8

Prozent mehr Menschen wohnen laut Statistik Austria seit 2001 in Graz. Damit hat die steirische Landeshauptstadt österreichweit die Nase vorn. Bedenklich sind hingegen die Abwanderungszahlen in obersteirischen Bezirken: Judenburg oder Leoben haben rund sieben Prozent verloren.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige