Kurzhinweise 

Steiermark | aus FALTER 49/11 vom 07.12.2011

Was Sie nicht versäumen sollten

Nicht mehr und nicht weniger

Die Woche eröffnet Kathrin Siegl unter dem Titel "No More, No Less“ ihre Ausstellung im Grazer kunstGarten. Die gebürtige Fürstenfelderin wirft mit ihrer Malerei einen "klaren und unromantischen Blick auf Wirklichkeiten“. Ein alter Hase der Grazer Kunstszene ist Karl Grünling. In der Grazbachgasse hat er die Autonome Transporte Produzentengalerie ins Leben gerufen und zeigt dort neue Arbeiten und altes Gut von sich. Interessant dürften sicher seine Arrangements aus unbrauchbaren Dingen aus den Jahren 1988-1994 werden. Unter dem Titel "Neue Beizen, alte Welten“ darf man sich auf eine Ausstellung freuen, die, wie es heißt, "vielleicht einer psychedelischen Wahrnehmung“ der Welt entspringt. Nach der Eröffnung ist die Ausstellung nach Vereinbarung zu sehen (Tel. 0664/913 55 97).

kunstGarten, Graz, Sa 12.00 (Eröffnung)

Autonome Transporte Produzentengalerie, Di 19.00 (Eröffnung)

Leise durchs Land ziehen

Dass der Advent


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige