Seinesgleichen geschieht  Der Kommentar des Chefredakteurs

Ich bitte euch, glaubt an diesen Kapitalismus! Wir haben ja sonst nichts!


Armin Thurnher
Falter & Meinung | aus FALTER 50/11 vom 14.12.2011

Die ökonomischen Schirme werden mit wenig Charme immer weiter gespannt; Deutschland hat sich durchgesetzt, und Österreich, der kleine blinde Darmfortsatz des großen Nachbarn, gleichsam mit ihm: Es wird gespart. Europa ersteht neu aus der Asche der Sparsamkeit, und die Monarchin, die starke Frau an der Spitze, hat fast schon mariatheresianisches Format. Im Zeichen der ökonomischen Gegenaufklärung sind wir jetzt auf ewig verbündet mit den Preußen. So kommen auch unsere antideutschen Ressentiments an ihr Ende.

Wir müssen den Kapitalismus retten, sonst ist uns ja nichts geblieben. Wir müssen ihn nicht nur retten, wir müssen an ihn glauben, ihn nicht mit bohrenden Fragen quälen, Fragen könnten die Ratingagenturen irritieren, das Fragen überlassen wir denen, an deren Buchstabenmagie wir glauben.

Alles wird jetzt zur Glaubensfrage, und jene US-amerikanischen Ökonomen, die unsere Medien einst formatfüllend zitierten, als ihre Nebensätze auf ein Downgrading unseres Ländchens hindeuteten,

  693 Wörter       3 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige