Fit eben

Sport und Körper

Stadtleben | aus FALTER 50/11 vom 14.12.2011

Hochsaison für Springer

Das österreichische Skisprungteam startete gewohnt stark in die Saison. Doch nicht Gregor Schlierenzauer oder Thomas Morgenstern, sondern Andreas Kofler dominierte die ersten Bewerbe und wurde Seriensieger. Am 29.12. beginnt die Vierschanzentournee, Saisonhöhepunkt. Die Veranstalter haben rund 800.000 Euro als Prämie ausgelobt, wenn ein Athlet alle vier Bewerbe für sich entscheidet. Bisher ist das einzig dem Deutschen Sven Hannawald gelungen.

Posten für Berger

Gerhard Berger wird neuer Kommissionspräsident des Motorsport-Weltverbands FIA. Der Ex-Formel-1-Pilot tritt als Vorsitzender der Einsitzerserien die Nachfolge von Barry Band an. Eine Neuerung gibt es im Formel-1-Reglement in der Saison 2012: Die Teams dürfen während der Saison wieder Testfahrten absolvieren, allerdings nur einmal für drei Tage. Dazu kommen drei Testtermine vor Saisonbeginn. Das erste Rennen findet am 18. März in Melbourne statt.

Herz für Funktionäre

Sehr mild fielen die Urteile gegen zwei bestechliche Funktionäre des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) aus. Afrikas Fußballchef Isaa Hayatou bekam von der internen IOC-Exekutive einen sogenannten Verweis, Lamine Diack, Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes, kam mit einer Verwarnung davon. Konkret bedeutet das: Beide dürfen im IOC bleiben.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige