Fußball Glosse

Ein paar Zentimeter und das Wunder von Basel

Stadtleben | aus FALTER 50/11 vom 14.12.2011

Glück und Unglück, Triumph und Katastrophe sind im Fußball oft nur ein paar Zentimeter voneinander entfernt. Hätte der Verteidiger Markus Steinhöfer vorige Woche in der Champions League den Ball nicht an die Latte des eigenen Tors geknallt, sondern ein paar Zentimeter tiefer, hätte das "Wunder von Basel“ womöglich nicht stattgefunden. So aber siegte der FC Basel gegen Manchester United 2:0 und stieg ins Achtelfinale auf, während Wayne Rooney und Kollegen den schmachvollen Weg in die Niederungen der Europa League antreten müssen. Über Markus Steinhöfers Fauxpas haben anschließend alle herzlich gelacht - sogar die englischen Journalisten. Auf der Pressekonferenz nach dem Match zum Beinaheeigentor befragt, antwortete Basel-Trainer Heiko Vogel nämlich mit einer Wuchtel von Champions-League-Niveau: "An guten Tagen macht er den rein.“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige