Das Christkindl lädt vors Rathaus

Alexandra Markl | aus FALTER 50/11 vom 14.12.2011

Der Christkindlmarkt am Rathausplatz ist ein beliebter Treffpunkt in der kalten Jahreszeit - bei Punsch und vielen Besuchern wird einem richtig warm. Und die Kinder sind sowieso begeistert. www.christkindlmarkt.at

Wo könnte man sich besser auf Weihnachten einstimmen als am Christkindlmarkt vor dem Rathaus? Der große Christbaum leuchtet, es duftet nach Punsch und gebrannten Mandeln und Turmbläser spielen Weihnachtslieder - kein Wunder, dass man dort selbst an kalten Tagen so viele Wienerinnen und Wiener trifft: Während sich die Eltern an einem heißen Getränk laben, fahren die Kinder mit dem Ringelspiel oder dem Rentierexpress. Da geht es vorbei an der Krippenausstellung durch den Park, wo viele Bäume kunstvoll geschmückt sind: ein Eisenbahnbaum mit beleuchteten Lokomotiven, ein Herzerlbaum mit rot glänzenden Herzen, Bäume mit Schneemännern, Eiskristallen, Engeln … Am Herzerlbahnhof wartet der Christkindlexpress auf Fahrgäste, die er auch am Wolkenpostamt vorbeiführt. Hier kann


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige