Blumiger Adventkalender

Uschi Sorz | aus FALTER 50/11 vom 14.12.2011

Adventmärkte außerhalb der inneren Bezirke: Die Blumengärten Hirschstetten und der Dirndlverein Stammersdorf laden zu ihren Adventmärkten nach Transdanubien

Abseits der großen Adventspektakel hat Wien auch einige kleinere Adventmärkte zu bieten. Vielleicht ganz gut, dass diese durch ihre Randlagen oft ein Geheimtipp bleiben, sonst würden sie womöglich schnell ihre Beschaulichkeit verlieren. Und wo soll man dann mitten im Vorweihnachtstrubel ein bisschen durchatmen und einen Hauch Advent-Feeling erschnuppern?

Am besten eines, das an die Kindheit erinnert, als die Zeit noch dehnbar war und manchmal sogar ein wenig stillstand. Als es so schön glitzerte und glänzte in der Dämmerung, die Atemluft und der heiße Tee im Häferl dampfte und es so gut nach Backwerk, Zimt und Gewürznelken roch.

Klischee? Ja gut, aber so eines, das die meisten von uns lieben. Da der Weihnachtsmarkt am Cobenzl heuer ausfällt, suchen wir uns zur Abwechslung einen idyllischen Markt in den Außenbezirken.

Der


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige