Kabarett  Tipp

Kommen Sie, hier gibt es nichts zu sehen!

Lexikon | aus FALTER 50/11 vom 14.12.2011

Seit zwei Jahren gehen im Schottenstift jeden Tag die Lichter aus: In der Ausstellung "Dialog im Dunkeln“ gibt es nämlich nichts zu sehen, und genau darum geht es auch. Unter Anleitung von blinden und sehbehinderten Guides kann man hier erleben, wie sich das Leben ohne Augenlicht anfühlt; auch ein "Dinner im Dunkeln“ kann gebucht werden. Diese Woche nun beginnt im Rahmen der Ausstellung mit "Düringer im Dunkeln“ eine neue (Charity-)Reihe: Kabarett ohne Scheinwerfer. Kabarettstar Roland Düringer spielt sein aktuelles Programm "Ich Einleben“ - ohne Scheinwerfer. Ob seine Pointen ohne seinen Körper zünden? Warum nicht? Auf CD funktioniert es ja auch. Weitere Kabaretttermine im Dunkeln sind geplant. WK

Dialog im Dunkeln, Mi 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige