Kunst Tipp

Dreamteam des Fin de Siècle: Flora trifft Kubus

Lexikon | aus FALTER 50/11 vom 14.12.2011

Für das Brüsseler Palais Stoclet liefen sie zur Hochform auf: Es ist heuer 100 Jahre her, dass Josef Hoffmann und Gustav Klimt für einen belgischen Industriellen ein Gesamtkunstwerk schufen. In der Ausstellung "Gustav Klimt / Josef Hoffmann. Pioniere der Moderne“ werden die Gemeinschaftsarbeiten der beiden Größen des Wiener Fin de Siècle präsentiert, wobei Prunkbau für Adolphe Stoclet einen Höhepunkt darstellt. In weißem Marmor strahlt der Nachbau des Stiegenhauses, der für die Schau produziert wurde. Der ausländische Einfluss auf Wien um 1900 wird durch Werke von George Minne oder Fernand Khnopff belegt. Die Ausstellung zeigt Möbel, Originalpläne und Fotos und Porträtgemälde. NS

Belvedere, bis 4.3.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige