Tipps Jazz

Weihnachtspause? Nicht im Porgy & Bess!

Lexikon | aus FALTER 51/11 vom 21.12.2011

Um Weihnachten und Neujahr herum gönnen sich viele Wiener Konzertveranstalter eine kurze Veranstaltungspause. Nicht so das Porgy & Bess. Der Jazzclub in der Riemergasse macht konsequent durch, auch an den Feiertagen gibt es Konzerte. Den Heiligen Abend gestaltet bereits seit Jahren traditionell Alegre Corrêa; anstatt "fröhliche Weihnachten“ heißt es auch heuer wieder "feliz navidad!“, wenn er mit Kollegen aus gemeinsamen Tagen bei Joe Zawinuls Syndicate ab 22 Uhr aufspielt. Der 25.12. gehört, auch das ist bereits eine schöne Tradition, den Wienerlied-Dadaisten des Kollegiums Kalksburg, und auch das Silvester- und Neujahrsprogramm ist mit dem Karl Ratzer Septett bereits wohlerprobt. Am 31.12. geigt der Wiener Gitarren-Maestro ab 22 Uhr, am 1.1. ab 20.30. GS

Information: www.porgy.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige