Tipps

Mehrhändiger Pinselstrich bis zum Meisterwerk

Lexikon | aus FALTER 51/11 vom 21.12.2011

Bald schließt das Liechtenstein Museum seine Pforten. Garantiert zum Bedauern der Privatsammler, die dem Fürsten ihre Kunstschätze als Dauerleihgaben anvertraut haben. So etwa die Privatsammlung Hohenbuchau. Unter dem Titel "Brueghel, Rubens, Jordaens ...“ wird weniger Kunst der drei bekannten Namen geboten als beste holländische und flämische Malerei von unterschiedlichen Meistern gezeigt. Die Ausstellung bietet einen Querschnitt durch Bildgattungen des Goldenen Zeitalters, wobei Landschaften und Stillleben samt Subgenres spezielle Aufmerksamkeit zukommt. Highlights stellen die Gemälde dar, für die mehrere Künstler kooperierten. NS

Liechtenstein Museum, bis 1.1. (bis 10.1. gegen Anmeldung).


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige