Musik  Tipps Pop

Wiederhören mit den Meistermelancholikern

Lexikon | aus FALTER 02/12 vom 11.01.2012

Die Stockerlplätze der erfolgreichsten deutschen Popexportartikel teilen sich Kraftwerk, Rammstein und die Scorpions. Relativ bald danach kommen The Notwist aus dem bayrischen Weilheim. In den ausgehenden 80er-Jahren unter den Vorzeichen von Grunge und Hardcore gegründet, entwickelten die Brüder Markus und Micha Acher ihre Band in den 90ern konsequent weiter. Sie haben die Gitarre zuerst von schroffer Härte auf gefühlvolle Melancholie umgestimmt, um sie in der Folge zusehends durch elektronische Elemente zu ersetzen, bis 2002 schließlich die Indiepop und Electronica perfekt einende Großtat "Neon Golden“ erschienen ist. In den letzten Jahren erweiterten The Notwist ihr Stilspektrum auch um Jazz- und Dubelemente. Gs

Arena, Mo 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige