Kunst  Vernissage

Wie die Alten sungen, so zwitschern auch die Jungen

Lexikon | aus FALTER 02/12 vom 11.01.2012

Der Rundgang der Akademie der bildenden Künste hat sich zu einer festen Einrichtung entwickelt. Die Studierenden präsentieren ihre Fortschritte, Sammlungen öffnen ihre Türen. Das viertägige Ereignis beginnt am 19.1. um 17 Uhr im Anatomiesaal des Hauptgebäudes mit Performances. Um 18 Uhr hält Student Chris Gangl im Atelierhaus in der Lehárgasse einen Vortrag über "Künstlerische Produktion im Postnazismus“. Um 19 Uhr findet die Vernissage der Ausstellung über den Orientmaler Norbert Bittner (1786-1851) statt, dessen nordafrikanische Aquarelle zu den Beständen des Kupferstichkabinetts gehören. Am Eröffnungsabend stellt sich um 20 Uhr die Klasse von Carola Dertnig mit Performances vor. MD

Akademie der bildenden Künste, Do 17.00; bis 22.1.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige