Vor 20 Jahren im Falter  Wie wir wurden, was wir waren

Magischer Ort

Falter & Meinung | aus FALTER 02/12 vom 11.01.2012

Das wirklich Wichtige spielt sich - nicht nur Anfang 1992, ist zu vermuten - im Kleinen ab. Soll heißen: Wir gedenken hier nicht der Faschisten in Franjo Tuðmans kroatisch-nationalistischer Partei HDZ, auch nicht des Interviews mit dem Regisseur DuŠan Makavejev über "Das blutrünstige Tier der Rache“.

Wir gedenken nicht des merkwürdigen und bis heute unaufgeklärten Todes des sozialistischen Medientycoons Robert Maxwell, der im Mittelmeer über Bord seiner Yacht ging.

Wir gedenken nicht einmal der ersten großen Museumsquartier-Story im Falter, in der Christian Zillner im Interview mit dem Projektbeauftragten Dieter Bogner und mit vielen Skizzen des Architekten Laurids Ortner den Stand der Dinge darlegte.

Nein, wir gedenken hier der Schließung einer Wiener Buchhandlung, der Buchhandlung Herrmann. Gegründet mit einer Ermutigung von Georg Kreisler, befand sich "die Herrmann“ 24 Jahre lang in der Grünangergasse 1. Das kleine Geschäft war ein magischer Platz für rebellische Linke, zeitweise in den Fängen der poststalinistischen Studentenbewegung, aber immer auch mit Freud gut bestückt.

Brigitte Herrmann erzählte im Falter, wie Günter Maschke, damals in der Zentralbuchhandlung angestellt, die Wiener Hawelka-Partie politisierte. Maschke, ein Bundeswehrdeserteur, ist mittlerweile ein einflussreicher Ideologe der extremen Rechten. Und was war die Hawelka-Partie? Sie bestand neben Herrmann aus Eva Ribarits, Hanni Fürst, Robert Schindel und vielen anderen, "großteils Kinder von KPÖ- oder SPÖ-Eltern, in linker Opposition zu diesen befindlich, denn mit den Parteien wollten wir nichts oder fast nichts zu tun haben. Wir waren eine Art Keimzelle der österreichischen APO“. So nannte man die außerparlamentarische Opposition.

Brigitte Herrmann heißt heute Brigitte Salanda, sie führt gemeinsam mit ehemaligen Mitstreiterinnen wieder eine Buchhandlung, und es ist naturgemäß eine der besten der Stadt, die Buchhandlung a-Punkt (1., Fischerstiege 1-7). aT


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige