Nachgefragt: Wie wienerisch sind Sie?

Politik | aus FALTER 02/12 vom 11.01.2012

Prüfen Sie Ihren Urbanitätsgrad!

1 Verglichen mit Berlin zahlt man in Wien doppelt so viel für A Wiener Schnitzel B Hühnerhaxen C Leberkäse

2 Die beliebtesten Vornamen in Wien waren 2011 A Laura und Nikolaus B Christine und Sebastian C Sophie und Maximilian

3 Im Jänner vor 30 Jahren wurde  A mit den Bauarbeiten am Flughafen-Terminal Skylink begonnen B die Jahreskarte der Wiener Linien eingeführt C das Szenelokal U4 eröffnet

4 Die Universität Wien geht seit kurzem verstärkt der Frage nach A wie der Mensch seine Umwelt wahrnimmt  B wie viele verschiedene Dialekte in der Hauptstadt gesprochen werden C welchen Einfluss das traditionelle Wiener Kaffeehaus auf den Austro-Pop hatte

5 Zu den 46 Traumhochzeit-Locations der Stadt Wien gehört nicht A der Donauturm B das Riesenrad C das Novomatic-Forum

Antwort 1: B Laut Arbeiterkammer ist Wien um zehn Prozent teurer als Berlin, am vergleichsweise teuersten sind die Hühnerhaxen. Antwort 2: C Auf den anderen Stockerlplätzen finden sich Julia und Lena bzw. David und Leon Antwort 3: B Am 1. Jänner 1982 wurde die Karte eingeführt, rund 370.000 Menschen sind Stammkunden der Wiener Öffis Antwort 4: A Dieser Frage geht künftig das Institut für Psychologische Grundlagenforschung und Forschungsmethoden nach, das zu Beginn des Jahres geschaffen wurde Antwort 5: C Aber das Novomatic-Forum ist auch schön


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige