"Schweine bekommen keine Falten“

Feuilleton | Interview: Peter Fuchs | aus FALTER 02/12 vom 11.01.2012

Audienz bei einer Diva: Miss Piggy über den neuen Muppets-Film, über Paparazzi und ihre Beziehung zu Kermit

Das berühmteste Schwein des Showbiz ist zurück: Miss Piggy, weiblicher Star der "Muppet Show“, feiert im Kinofilm "The Muppets“ nach mehr als zehn Jahren ein Comeback. Für die Interviews bat die Diva die Journalisten in eine Suite des Beverly Hilton Hotel in Los Angeles. Miss Piggy betrat den Raum auf dem Arm eines Mannes, der sich nicht vorstellte. Anfangs plauderte dieser Mann noch mit, aber als Miss Piggy das erste Mal charmant ihre wunderschönen Haare aus dem Gesicht warf, hing unser Autor nur noch an ihren (Plüsch-)Lippen.

Falter: Wie bereiten Sie sich auf eine Filmrolle vor, Miss Piggy?

Miss Piggy: Gar nicht, Herzchen. Ich lese keine Drehbücher, moi lebt bei den Dreharbeiten nur den Moment. Alles, was man sieht, ist authentisch. Eine Ausnahme sind vielleicht meine Szenen als Chefredakteurin der XL-Vogue in Paris. Ich musste sehr bossy wirken. Das entspricht gar nicht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige