Literatur  Tipps

Institut für Sprachkunst: Die Praxis des Schreibens

Lexikon | aus FALTER 03/12 vom 18.01.2012

Kann man literarisches Schreiben erlernen? Und umgekehrt: Wie lässt es sich jungen Nachwuchsautoren lehren und vermitteln? Was in den USA schon lang als Creative Writing unterrichtet wird, kann man seit zwei Jahren auch an der hiesigen Universität für angewandte Kunst am Institut für Sprachkunst studieren. Ein Jahr nach Abhaltung des Symposiums "Die Praxis des Schreibens“ präsentiert das Institut die gleichnamige Publikation mit den Beiträgen aller Podiumsdiskussionen und Poetikvorlesungen und stellt damit auch seine Arbeit öffentlich vor. Franz Schuh spricht "Über die Unvermeidlichkeit der Literatur“. Sabine Scholl, Robert Schindel und Gustav Ernst reden über das Institut für Sprachkunst. Ferdinand Schmatz und Lydia Mischkulnig lesen eigene Texte. Die Teilnehmenden eint, dass sie alle am Institut unterrichten. SF

Literaturhaus, Sa 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige