Show  Tipp

Und ewig lockt der Trommelwirbel

Lexikon | aus FALTER 04/12 vom 25.01.2012

"Stomp“ ist wieder da

Die von Luke Cresswell und Steve McNicholas 1991 im englischen Brighton kreierte Percussion-Performance "Stomp“ ist wieder in der Stadt. In Wien war das Spektakel erstmals 1997 zu erleben - damals noch im Rahmen der Wiener Festwochen, seit dem letzten Gastspiel sind drei Jahre vergangen. Weltweit haben bereits mehr als zehn Millionen Besucher die Vorstellungen besucht. "Es begann mit einer Gruppe, später wurde es eine Show“, sagt Stomp-Mitbegründer McNicholas. "Jetzt ist, Stomp‘ ein Konzept, das weit mehr darstellt als nur eine Show.“ Die Erfolgsproduktion wird immer wieder aktualisiert, am Prinzip aber hat sich natürlich nichts geändert: Betrommelt wird alles, was betrommelt werden kann. WK

Museumsquartier, Halle E, Di-Do 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige