Mann, sind wir smart

Stadtleben | Interview: Birgit Wittstock | aus FALTER 04/12 vom 25.01.2012

Der US-amerikanische Klimastratege Boyd Cohen beurteilte Metropolen nach deren Smartness: Vienna rules!

Dem Wiener ist seine Stadt angeblich ein stetiger Quell des Verdrusses und des Ärgernisses: Nichts ist, wie es sein sollte. Nun aber hat Boyd Cohen, Klimastratege und Uniprofessor, ausgerechnet Wien an die Spitze seines jüngsten Rankings ("The Top 10 Smart Cities on the Planet“) gestellt und somit zur smartesten Stadt der Welt gemacht. Unglaublich: Das kleine Wien führt plötzlich vor den coolsten Weltstädten. Toronto, Paris, New York, London und Tokio - sie stellen sich alle hinten an. Boyd Cohen erklärt, wie er dazu kommt:

Falter: Mister Cohen, Ihr Ergebnis überrascht. Was macht Wien denn so verdammt smart?

Boyd Cohen: Ich bin selbst über das Ergebnis überrascht. Vor allem, weil ich nie zuvor davon gehört hätte, dass Wien in den vergangenen Jahren irgendwelche besonders smarten, innovativen Initiativen am Laufen gehabt hätte. Nichtsdestotrotz: Beim Erstellen des Rankings war


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige