Mehr davon: Andere Japaner

Stadtleben | aus FALTER 04/12 vom 25.01.2012

Es muss nicht immer Sushi sein. Denn wer glaubt, die Japaner essen den ganzen Tag nur Sushi, der glaubt auch, die Wiener essen den ganzen Tag nur Schnitzel - okay, schlechter Vergleich. Also Japaner essen überhaupt nicht nur Sushi, es gibt zahlreiche andere Küchen, eine toller als die andere. Und auch, wenn man davon in Wien kaum etwas mitbekommt, so gibt es sie doch. Hier:

Unkai Das Unkai gilt seither als erste japanische Adresse in Wien. Weitere Bekanntheit erlangte es bisher vor allem mit seinem Sushi-Brunch, eh fein, aber die wirkliche Musik spielt, wenn das "Kaiseki“-Menü, also die hohe Schule, serviert wird. Fantastisch, leicht, aromatisch, sehr besonders.

1., Kärntner Ring 9, Tel. 515 80-9110,

Di-So 12-14.30, Mo-So 18-23 Uhr, www.unkai.at

En Das kleine En gilt zwar ebenfalls als Topadresse für Sushi (kein Wunder: Die Köche arbeiteten früher im Mitsukoshi, einem der ersten Edel-Japaner Wiens). Allerdings wird hier auch sehr gut "Izakaya“ - Hausmannskost beziehungsweise Beislküche


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige