"Heute wirst du berühmt“

Politik | Porträt: Wolfgang Zwander | aus FALTER 05/12 vom 01.02.2012

Der grüne Aufdecker Rolf Holub will den Kärntner Hypo-Sumpf trockenlegen. Nun muss er noch seine eigene Partei überleben

Rolf Holub sagt, er wolle sich beim Lindwurm treffen. Es ist kein Zufall, dass der Mann, der als Künstler und Politiker etwas von Symbolen versteht, diesen Ort vorschlägt. Den Lindwurm, das Klagenfurter Sumpftier, kann man sinnbildlich sehen für den Filz und die Korruption in Kärnten; und die Statue des Herkules, die sich mit einer Keule bewaffnet vor der Bestie am Neuen Platz aufbaut, ist dann Holub der Aufdecker.

Holub, 55, von der Größe her zwar kein Herkules, aber Arme wie ein Maurer, ist der Vorsitzende des Hypo-Untersuchungsausschusses im Kärntner Landtag. Er soll den Sumpf, in dem die ehemalige Landesbank versunken ist, zubetonieren. Das hat er bislang mit so viel Ausdauer und Akribie vollbracht, dass er weit über die Kärntner Landesgrenzen hinaus Bekanntheit erlangte. International renommierte Zeitungen wie die Süddeutsche, der Spiegel und die FAZ waren


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige