Wieder gelesen

Politik | Wolfgang Zwander | aus FALTER 05/12 vom 01.02.2012

Bücher, entstaubt

Mullahs und Menschenrauch

Afghanistan, Irak und Jugoslawien hatten dem US-Militär wenig entgegenzusetzen; anders die persischen Mullahs: Ein Krieg zwischen dem Westen und Iran könnte der Funkenschlag für ein Inferno im Nahen Osten sein. Grund genug, kurz das Buch eines radikalen Pazifisten aufzuschlagen. Nicholson Baker veröffentlicht in seinem Werk "Menschenrauch“ zeitgenössische Briefe und Zeitungsartikel, die beweisen sollen, dass der Zweite Weltkrieg zu verhindern gewesen wäre. Baker ist höchst umstritten, insinuiert er doch, die Gegner des NS-Regimes hätten sich abschlachten lassen sollen. Trotzdem: Wer das Buch liest, wird die Barbarei des Krieges mit ganz anderen Augen sehen.

Nicholson Baker: Menschenrauch. Rowohlt, 2009, 636 S., € 25,60


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige