Der Bratenpfleger

Stadtleben | Gerichtsbericht: Nina Kaltenbrunner | aus FALTER 06/12 vom 08.02.2012

Thomas Wohlfahrter, Küchenchef im Amarantis, schmort Milchlamm butterweich

Der junge Mann war schon in vielen namhaften Häusern tätig: Steirereck, Tantris und Palais Coburg waren die wichtigsten Stationen auf der Karriereleiter von Thomas Wohlfahrter. Nun ist er im Amarantis sein eigener Küchenchef, wo er einfach gut kocht und die Freude, die er daran hat, auch den Gästen vermittelt. Ganz einfach und mit Erfolg.

Wohlfahrter ist sich seines Könnens wohl bewusst. Er gibt sich aber dennoch ehrlich bescheiden. Starallüren? Habe er keine, sagt er. "Gastronomen stehen nie im Mittelpunkt, ein wirklich guter Chef steht immer in der Küche.“ Sprach’s und ab geht’s in die Küche des Amarantis, wo gerade im heißen Rohr ein Milchlamm vor sich hin schmort. "Vor sich hin schmort? So einfach ist es nicht“, klärt uns der Profi auf und hat dem Falter nicht nur das Rezept für sein beliebtestes signature dish verraten, sondern auch, worauf es beim Schmoren wirklich ankommt.

Das Beste aus dem


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige