Kunst Kritik

Die Galerie der leidenschaftlichen Sammler

Lexikon | aus FALTER 07/12 vom 15.02.2012

Der Kunstsammler Wolfgang Renner und Christoph Prinz eröffneten auf der Margaretenstraße 9 die Galerie Renner Prinz, der sich der Präsentation junger, internationaler Kunst verschreibt. Den Auftakt bildet die Engländerin Rowena Hughes, die am Londoner Goldsmiths College studierte. In ihren Grafiken kombiniert sie abstrakt-geometrische Formen mit Flohmarktfotos. Die Würfel und Schleifen ergeben zusammen mit den Landschafts- und Stadtansichten reizvolle, räumliche Effekte, die auf die Verwissenschaftlichung der Ästhetik in der Moderne anspielen. Die nächsten Aussteller sind Andrey Klassen und Kit Craig. Künstlerischer Berater ist Thomas Wüstenhagen, der die gemeinsam mit Emanuel Layr geführte Galerie Layr Wüstenhagen verlassen hat. MD

Galerie Renner Prinz, bis 10.3.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige