Kultur 

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 07/12 vom 15.02.2012

Schlussakkord für Kernstock Schon zuletzt hatte sich die Kernstock-Kapelle Pöllau deutlich von ihrem Namensgeber, dem nationalistischen Poeten Ottokar Kernstock (1848-1928), distanziert. Doch nun ging man einen Schritt weiter: In einer geheimen Abstimmung sprach sich vergangene Woche eine deutliche Mehrheit der Vereinsmitglieder dafür aus, den Namen Kernstock loszuwerden. Ersatz wird noch gesucht.

5

Kältetote wurden zuletzt in der Steiermark registriert, in der Nacht auf Samstag verstarb etwa ein 80-jähriger Patient des LKH Knittelfeld, der aus unbekannten Gründen lediglich im Pyjama ins Freie gegangen war. Während die Kältewelle dem Osten Europas erhalten bleibt, ist es mit zweistelligen Minustemperaturen hierzulande aber einstweilen vorbei.

Jungwildpreis Im Rahmen des Festivals spleen*graz wurde der Jungwildpreis für junges Theater vergeben. Eine internationale Jury vergab ein Preisgeld von 16.000 Euro, das sich Martin Mittersteiner ("Alles ganz anders“), das werk 89 ("Katja und Kotja“) und Florian Staffelmayr & Svetlana Schwin ("Pietro Pizzi“) teilen müssen. Publikumspreis: Martin Hueber & Konstantin Gerlach ("Liebeszweieck“).


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige