"Das kann man de facto nicht ausschreiben“


Bericht: Sara Schausberger
Feuilleton | aus FALTER 08/12 vom 22.02.2012

Pst, nicht weitersagen! Ungewöhnlich leise hat das Festival Szene Bunte Wähne eine neue Intendantin engagiert

Es war der stillste Intendantenwechsel, seit es Festivals gibt: Seit Jahresbeginn ist die Berlinerin Yvonne Birghan-van Kruyssen künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin von Szene Bunte Wähne.

Offiziell bekanntgegeben wurde die Personalie allerdings erst Ende Jänner, in einer Presseaussendung zum diesjährigen Tanzfestival. Im Herbst hatte der Vorstand des Vereins Szene Bunte Wähne den Vertrag von Johanna Figl, die sieben Jahre lang künstlerische Leiterin war, nicht verlängert; auch der kaufmännische Leiter Michael Krbecek wurde abgesetzt.

Für Figl kam das Ende unerwartet: "Nach dem Herbstfestival wurde ich darüber informiert, dass ich nicht verlängert werde.“ Vorwarnung habe es keine gegeben.

Der Vorstandsvorsitzende Werner Kantner (Büchereien Wien) sieht das anders: "Vor eineinhalb Jahren hat der Vorstand die wesentlichsten Zielsetzungen und Aufgaben der künstlerischen

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige