Mal um dein Leben: Initiative von Kunst und Wirtschaft fördert Bildung

Stadtleben | aus FALTER 08/12 vom 22.02.2012

Natürlich gehe es nicht darum, sagt Claudia Wenzl-Wintersteiger, dass da jetzt plötzlich noch mehr Starfotografen durch Wien rennen. Aber, so der Eindruck, es werden ein paar Menschen mit Kameras in der Stadt unterwegs sein, die sonst keine Aufgabe im Leben haben. Und auch kein Dach überm Kopf. Wenzl-Wintersteiger ist Geschäftsführerin von Paint For Life, einer Organisation, die - gemeinsam mit Künstlern und Handwerkern - die Fähigkeiten sozial benachteiligter Jugendlicher fördern und ihnen ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen will.

Bei Paint For Life sagt man "Life-Skills“ und meint Fähigkeiten wie kritisches Denken, Selbstreflexion, Kommunikation, eigene und fremde Bedürfnisse zu erkennen und zu formulieren, Probleme zu lösen und so weiter. Die Foundation gründete sich vor fünf Jahren als sinnstiftender Zusammenschluss von Künstlern, Privatleuten und Wirtschaftstreibenden. Mit Charityveranstaltungen oder Kunstauktionen generiert man Geld, das bislang in internationale


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige