Katharinas Nachtwache  Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Superservice für Steinzeitmenschen

Lexikon | aus FALTER 08/12 vom 22.02.2012

Es gibt ja tatsächlich noch Menschen ohne Smartphone, nämlich uns. Und auch solche, deren Moleskine-Taschenkalender zwar schön, aber ungeeignet sind, um alle Termine und Termin-Optionen in sich aufzunehmen. Zu denen gehören wir auch. Als einziges uns bekanntes Lokal in Wien hat sich daher das Wuk für unsere aussterbende Spezies ein wunderbares Feature ausgedacht: eine Konzert- und Ticket-Erinnerungsfunktion. Wer sich für ein Event interessiert, trägt seine Handynummer auf www.wuk.at ein und bekommt einen Tag davor eine SMS- oder Email-Erinnerung. Ohne Registrierung, ohne Schnickschnack, alles funktioniert einwandfrei. Auch den Start eines Kartenvorverkaufs kann man sich ankündigen lassen. Wie viele Tränen angesichts ausverkaufter Konzerte können sich Leute wie wir in Zukunft ersparen! Danke, liebes Wuk.

VORSCHAU

FREITAG: Die heimischen Elektronik-Helden Zanshin, Sixtus Preiss und Channel F bereichern mit drei Live-Sets von Future-Funk bis Techno und House die Bebop Rodeo-Party in


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige