Theater  Tipp

Erstmals in der Burg: Bühne frei für alle!

Lexikon | aus FALTER 08/12 vom 22.02.2012

Acts im Zehnminutentakt

Die "SchauSpielBar“, die von der Jungen Burg - der Jugendabteilung des Burgtheaters - seit knapp drei Jahren monatlich veranstaltet wird, ist eine Erfolgsgeschichte. An jedem letzten Samstag des Monats heißt es Bühne frei für jeden, der sich berufen fühlt. Das Programm besteht aus vorab angemeldeten Acts und Spontanbeiträgen aus dem Publikum; im Zehnminutentakt folgen Jong- leure auf Dichter, Kabarettisten auf Songwriter oder Performancekünstler. Aus dem Vestibül übersiedelte die Veranstaltung bald ins größere Kasino. Aber weil auch das mit der Zeit aus allen Nähten platzte, findet sie diese Woche als "SchauSpielBar XXL“ erstmals im großen Haus statt. Der Eintritt ist frei, Zählkarten gibt es an der Vorverkaufskassa. WK

Burgtheater, Sa 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige