Kabarett  Kritik

Die Frau, die dem Witz hinterherrennt

Lexikon | aus FALTER 09/12 vom 29.02.2012

Kürzlich hat sie der Falter noch als "die lustigste Frau der Stadt“ bezeichnet. Allerdings war das, bevor Angelika Niedetzky mit ihrem ersten Kabarettprogramm "Marathon“ Premiere hatte. Der Schauspielerin ist zum Titelthema nicht viel mehr eingefallen, als dass der erste Marathon ja in Griechenland (die Krise!) stattfand und überhaupt das ganze Leben eine Art Marathon (der Haushalt!) ist. Da lässt sich was reinpacken, vor allem viel Old-School-Kabarett und halblauer Halbplaybackgesang. Die Taxifahrerparodie darf auch nicht fehlen; und so macht eine Frau derbe Herrenwitze. Angelika Niedetzky ist tatsächlich sehr komisch, hübsch uneitel und verfügt über eine ordentliche Portion Humor. Der kommt in "Marathon“ allerdings zu kurz.

Christopher Wurmdobler

Metropol, Di 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige