Empfohlen  Kralicek legt nahe

Lexikon | aus FALTER 09/12 vom 29.02.2012

Ein Evergreen in der Josefstadt

Die junge Marianne liebt den falschen Mann und wird vom falschen Mann geliebt: Ödön von Horváths bitter böses Volksstück "Geschichten aus dem Wiener Wald“ hat in Wien alle paar Jahre irgendwo Premiere. Derzeit ist es in der Josefstadt zu sehen, wo es nicht nur deshalb gut hinpasst, weil es genau dort spielt: Herbert Föttingers konzentrierte Inszenierung punktet mit szenischer Intelligenz und einem starken Ensemble mit bewährten Kräften und neuen Gesichtern.

Theater in der Josefstadt, Mo, Di, Mi 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige