Musik  Tipps Klassik

Konzert für Österreichs Kulturmanager

Lexikon | aus FALTER 09/12 vom 29.02.2012

Am 1. März 1932 wurde der Musikmanager Hans Landesmann geboren. Das Klangforum Wien feiert seinen Geburtstag mit einem Festkonzert, auf dessen Programm Komponisten stehen, mit denen er teils freundschaftlich verbunden war und ist, Georg Friedrich Haas etwa. Von 1977 bis 1983 war Landesmann Generalsekretär beim Wiener Konzerthaus, richtete zwei Webern-Festivals aus und war 1988 maßgeblich an der Gründung des Festivals Wien Modern beteiligt. 1989 wechselte er zu den Salzburger Festspielen, wo er als kaufmännischer Direktor die Ara Mortier mitermöglichte. Mit Projekten um Pierre Boulez, György Ligeti und György Kurtág und der Unterstützung des Festivals Zeitfluss setzte er als Konzertdirektor Akzente. Nach 2001 war er Musikdirektor der Wiener Festwochen, in Salzburg brachte er noch die Biennale auf Schiene. Wir gratulieren! HR

Konzerthaus, Schubert-Saal, Fr 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige