Hero der Woche  

Manfred Nowak

Wertungsexzess

Politik | aus FALTER 09/12 vom 29.02.2012

Es gibt wenige Juristen und noch weniger Professoren, die sich in diesem Land als streitbare, fachkundige und aufrechte Citoyens erweisen. Manfred Nowak zählt dazu. Anders als viele seiner Kollegen geht der Universitätsprofessor für Verfassungsrecht nicht mit genagelten Schuhen durchs Leben, sondern mit staubigen Stiefeln. Nowak bereiste die Folterkerker dieser Welt, er interviewte Gedemütigte und Internierte. Er sucht den Konflikt mit kleinen Bananenrepubliken ebenso wie mit den großen Mächten dieser Welt. Er fotografiert jene Orte, an denen Flüchtlinge wie Tiere gehalten werden (etwa in Griechenland), und er rügt Österreichs Polizei, wenn sie einen Folterfall zu vertuschen versucht. Nun hat Manfred Nowak seine Memoiren vorgelegt. Sie sind das Bekenntnis eines uneitlen Helden, der Menschenrechte nicht nur predigt, sondern auch einfordert.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige